Freude, Wohlbefinden und Erfolg sind für jeden von uns der vorgesehene, natürliche Zustand oder?

Über mich ... und über Sie, weil alles mit allem zusammenhängt. 

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Das wird uns leider oft erst bewusst, wenn unser Wohlbefinden beeinträchtigt ist. Dabei könnten wir einiges ganz Einfaches tun, um gesund zu bleiben. „Ja ja“, höre ich Sie sagen, „das weiß ja jeder“. Da haben Sie recht.

Ist es dann nicht geradezu verrückt, dass immer mehr Menschen an sogenannten Zivilisationskrankheiten leiden? Also genau an dem, was wir durch unsere Lebensweise beeinflussen können? 

Irgendetwas scheint uns davon abzuhalten, die herkömmlichen Gesundheitsratschläge auch länger als ein paar Tage umzusetzen. Doch es gibt immer mindestens eine Lösung, die funktioniert, wenn man bedenkt, dass Körper, Geist und Seele zusammenarbeiten. Genau das treibt mich an.

Alle Bereiche im Überblick:

Gesunde Ernährung

  • -Was ist gesunde Ernährung?
  • -Lebensmittel oder Nahrungsmittel
  • -Sprossen und Keime – das ultimative superfood
  • -eBooks zur gesunden Ernährung 

Nachhaltigkeit

  • -Wichtige Säulen der Nachhaltigkeit
  • -Unsere Ressourcen
  • -Nachhaltigkeit auf der Fensterbank

Kraft der Pflanze & ätherische Öle

  • -Was sind ätherische Öle und wozu dienen diese?
  • -Die Geschichte der ätherischen Öle
  • -Sind alle ätherischen Öle gleich oder gibt es da Unterschiede?
  • -Wie wende ich ätherische Öle an?
  • -Raindrop Massage zur Reinigung und Aufrichtung der Wirbelsäule mit 9 ätherischen Ölen 
  • -Zitronen Pfefferminz Kur
  • -Die beliebtesten ätherischen Öle

Zellstimulierung

  • -Wirkungsweise
  • -Anwendungen
  • -Was genau wird bei der Zellstimulierung gemacht?

Säure Basen Haushalt

  • -Was ist der Säure Basen Haushalt und wofür ist dieser wichtig?
    -Gesundheit ist basisch – Schmerzen haben meist etwas mit einem sauren Mileu zu tun
    -Erläuterung des PH Wertes
    -Was greift die Gesundheit an?
    -Wie entsteht Übersäuerung?
    -Welche Ausscheidungsmöglichkeiten gibt es für Säure und Gifte?
    -Basische Anwendungsmöglichkeiten

Darmgesundheit

  • -Aufgabe, Funktion und Stellenwert des Darms
  • -Was hat der Darm mit dem Stoffwechsel zu tun?
    -Warum sollte einmal jährlich eine Darmreinigung sein?
    -Welche Möglichkeiten gibt es dazu – Karstädts Detox Darmkur und Zell- und Darmregeneration von Ethno Health

Wenn etwas nicht funktioniert, muss man etwas anderes tun.

Mein Name ist Sibylle Bräuer. 

Meine Vision ist es, dass Sie gesund und leistungsfähig bis ins hohe Alter Ihr Leben wirklich erleben und genießen. Und ich bin der Überzeugung, dass uns die Natur alles gibt, was wir dafür brauchen. Auch der Erfolg manchmal unumgänglicher „schulmedizinischer“ Behandlungen kann durch begleitende naturheilkundliche Maßnahmen unterstützt und Symptome auf sanfte Art gelindert werden.

Meine Mission ist es, an Gesundheit interessierten Menschen praktisches Wissen aus der Naturheilkunde verschiedener Völker an die Hand zu geben und bei der Anwendung im Alltag zu begleiten. Denn Wissen allein bringt keine Ergebnisse. Dabei stehen Sie als Mensch bei mir immer im Vordergrund, alles andere ist zweitens. 

Wie ich Sie unterstütze:

Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie Sie mit einfachen, natürlichen Mitteln, die individuell auf Sie abgestimmt sind, fit und gesund bis ins hohe Alter bleiben und Ihre Selbstheilungskräfte mobilisieren. Um für Sie den optimalen Behandlungsplan zu erstellen, nutze ich neben naturheilkundlichen auch innovative technische Methoden.

Ich kann Ihnen versichern, was ich empfehle, kenne ich aus eigener Erfahrung. Ich gebe nur weiter, was ich als angewandtes Wissen an mir selbst auch wirklich nutze und als hilfreich empfinde. Wenn ich jemanden als Versuchskaninchen nutze, dann ausschließlich mich selbst. Versprochen.

Warum ich diesen Weg gewählt habe?

Zu meinen Überzeugungen über die Kraft der Natur zu heilen und uns zu nähren, bin ich trotz oder wegen meiner langjährigen Erfahrung im Gesundheitswesen als Geschäftsführerin einer gesetzlichen Krankenkasse gelangt. Ich hatte täglich die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Schulmedizin vor Augen. 

Schon damals setzte ich mich für alternative Behandlungsmethoden ein. Sie waren im Vergleich zu den herkömmlichen Behandlungen deutlich kostengünstiger. Trotzdem hat in all den Jahren nur ein einziger meiner Antragsteller die Kostenübernahme für alternative Heilmethoden genehmigt bekommen. Nachdem ich dreimal mit ihm in Widerspruch gegangen war. 

Das Ganze war für mich irgendwann nicht mehr mit meinen Werten vereinbar. So kündigte ich nach 10 Jahren meinen Job und machte mich selbstständig. Meine Familie und Freunde erklärten mich für „verrückt“.

Ich wollte nicht so enden wie meine Eltern.

Zu diesem Zeitpunkt erkrankten meine beiden Eltern: Mein Vater litt, seit ich mich erinnern kann, an Diabetes. Nun kamen alle Neben- und Folgeerscheinung der Diabetes massiv zum Vorschein, bis hin zur Beinamputation bis Mitte Oberschenkel. Meine Mutter hatte den Brustkrebs überstanden und erkrankte nun an Lungenkrebs. 

Ich habe meine Eltern 9 Monate lang durch die Krankenhäuser begleitet und machte ganz eigene Erfahrungen dabei. Dann starben beide innerhalb von 2 Wochen.

Bereits als Kind prägte mich die Krankheit meines Bruders: Er war körperlich und geistig behindert, taub-stumm und hatte schwere Nieren- und Harnleitererkrankungen. Er starb an Nierenversagen. Damit drehte sich bereits ab meinem 4. Lebensjahr alles um das Thema „Krankheit“.

Alle drei Familienmitglieder starben nach schweren Leiden einen qualvollen Tod.

Es muss doch auch anders gehen!

Dadurch wurde mir klar, dass ich etwas anders machen musste als meine Eltern, um mir und meiner Familie ein solches Schicksal zu ersparen. Ich machte mich auf die Suche nach Alternativen. 

Mein erstes wirklich wichtiges Buch war "Unsere Nahrung, unser Schicksal" von Dr. Bruker. Dies war endlich ein Buch, in dem es nur um Fakten ging und nichts verkauft oder vermarktet wurde. Ungefähr drei Monate später begann ich mit meiner ersten Ausbildung in dieser Richtung, die ich nach drei Jahren abschloss: Gesundheitsberaterin der GGB nach Dr. Bruker.

Ich eignete mir außerdem im Selbststudium und in verschiedenen Workshops und Kursen ein breites Wissen über die Naturheilkunde an. Ich wollte Zusammenhänge erkennen, die Natur nutzen und verstehen. Ich machte eine weitere Ausbildung zur Aromatologin.

Wie Sie von meiner Erfahrung profitieren:

Aus all meinen Erfahrungen und dem neu gewonnen Wissen entwickelte sich nach und nach der Wunsch, meine Erkenntnisse an andere Menschen weiterzugeben und sie auf dem Weg zurück zu ihrem natürlichen Wohlbefinden bis ins hohe Alter hinein zu begleiten. 

Was Sie selbst bewusst tun, geben Sie auch automatisch an Ihre Kinder weiter. Denn Kinder lernen hauptsächlich aus dem Vorleben, nicht aus Vorträgen.

Ob es darum geht, Schmerzen zu lindern, ein paar Kilos von den Hüften zu schmelzen, die innere Balance wiederzufinden und Burnout vorzubeugen ... für alles hat die Natur eine Antwort, um Sie auf Ihrem Weg zum Ziel zu unterstützen.


So sieht unser gemeinsamer Weg aus:

Meine Arbeit beginnt mit der Analyse des Ist-Zustandes Ihres Wohlbefindens. Dazu sprechen wir miteinander und innovative technische sowie naturheilkundliche Diagnosemethoden helfen uns herauszufinden, wo Ihr ganzheitlich körperlich-seelisches „System“ Unterstützung braucht. Eine Besonderheit meiner Arbeitsweise ist ein neuer Ansatz, der ganzheitliche Gesundheit messbar und sichtbar darstellt.

Darauf aufbauend entsteht Ihr spezieller Behandlungsplan. Mir ist wichtig, dass Sie verstehen, wie alles zusammenhängt. Was Sie nachvollziehen können, setzen Sie auch leichter um.

Im Ergebnis finden wir gemeinsam den für Sie optimalen Baustein für den Start in Ihr neues Wohlfühlleben, ich erarbeite einen individuellen „Gesundheitsweg“ für Sie, auf dem ich Sie dann auch begleite.


Am besten, Sie vereinbaren einfach einen kostenlosen Beratungstermin mit mir.
Dann sehen wir, wo Sie am besten starten, um Ihr Wohlfühlziel zu erreichen:

natürlich erfolgreich gesund

Lassen Sie uns anfangen und vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin für ein Erstgespräch